Studientage 2019

Studientag am 28.02.2018
"Heute sind wir nur wenige!" - Gottesdienst mit kleiner Gemeinde

Immer häufiger versammeln sich sonntags drei, fünf oder auch acht Menschen in der Kirche zum Gottesdienst. Das ist kein Grund zum Verzagen. Für diese Gottesdienste mit kleiner Gemeinde bietet sich ein weiter Raum der Gottesdienstgestaltung an sowohl in liturgischer als auch in homiletischer Sicht. Diesen Gestaltungsraum wollen wir an diesem Studientag kennenlernen und erproben. Darum arbeiten wir nach einem Impulsreferat an konkreten Fragen der Gestaltung des Kirchenraums, der Liturgie und der Predigt weiter.


Leitung: Studienleiterin Dr. Evelina Volkmann, Fachstelle Gottesdienst
Referent:  Pfarrer Dr. Gerhard Schäberle-Koenigs, Kirchenbezirk Calw
Ort: Haus Birkach Grüninger Str. 25 70599 Stuttgart
Datum: Donnerstag, 28.02.2019, 9-16 Uhr
Kosten: Der Oberkirchenrat trägt die Kosten für Pfarrerinnen und Pfarrer im aktiven Dienst der Landeskirche. Ein Antrag auf Reisekosten kann gestellt werden.
Anmeldung: Für Pfarrerinnen und Pfarrer im aktiven Dienst der Landeskirche: online über den digitalen Dienstweg bis spätestens 17. Dezember 2018.

Studientag am 12.03.2019
Wedding-Workshop - Eine Kasualie im Wandel

Bei Trauungen kommt es oft zu Konflikten zwischen den Wünschen des Brautpaars und den Positionen der liturgisch und kirchenmusikalisch Verantwortlichen. Hinzu kommt, dass viele Paare mit den Traditionen nicht mehr vertraut sind, die Ablehnung ihrer Wünsche aber als Affront erleben.
In Wedding-Workshops lassen sich durch Vorstellen und Ausprobieren Formen finden, die im Rahmen der erprobten Liturgie viel Raum lassen für die individuelle Geschichte des Paares. Der Studiennachmittag stellt das Format vor und fragt nach den Voraussetzungen gelingender Hochzeitsgestaltung.


Leitung: Studienleiterin Dr. Evelina Volkmann, Fachstelle Gottesdienst
Referent/in:  Eckart Böhm, Kantor; Pfarrerin Gerlinde Feine, beide Böblingen
Ort: Haus Birkach Grüninger Str. 25 70599 Stuttgart
Zeit: Dienstag, 12.03.2019, 13.30. bis 17.30 Uhr
Kosten: Der Oberkirchenrat trägt die Kosten für Pfarrerinnen und Pfarrer im aktiven Dienst der Landeskirche. Ein Antrag auf Reisekosten kann gestellt werden.
Anmeldung: Für Pfarrerinnen und Pfarrer im aktiven Dienst der Landeskirche: online über den digitalen Dienstweg bis spätestens 26. Februar 2019.

Studientag am 25.06.2019
„Zwei halbe Moves“ - Gruß- und Zeugenworte, die zu Herzen gehen

Man nennt sie die „moderne Form der Christenverfolgung“, dennoch gelten sie als unverzichtbar: kleine geistliche Reden aus offiziellem Anlass, meist im Anschluss oder als Teil eines Gottesdienstes.
Die dramaturgische Homiletik bietet mit ihrer Aufteilung in Moves and Structures Möglichkeiten, geistliche Inhalte unterhaltsam zu vermitteln und im Reigen der säkularen Reden inhaltlich pointiert mit kirchlichem Profil zu punkten. Das Zeugenwort als Spezialfall des Grußworts wird in seinen liturgischen Kontext eingeordnet und dadurch prägnanter ausgestaltet.
Praktische Übungen vermitteln Sicherheit bei der Umsetzung praktischer Tipps.

Leitung: Studienleiterin Dr. Evelina Volkmann, Fachstelle Gottesdienst
Referentin: Pfarrerin Gerlinde Feinde, Böblingen
Ort: Ort: Haus Birkach Grüninger Str. 25 70599 Stuttgart
Zeit: Dienstag, 25.06.2019, 13.30 bis 17.30 Uhr
Kosten: Der Oberkirchenrat trägt die Kosten für Pfarrerinnen und Pfarrer im aktiven Dienst der Landeskirche. Ein Antrag auf Reisekosten kann gestellt werden.
Anmeldung: Für Pfarrerinnen und Pfarrer im aktiven Dienst der Landeskirche: online über den digitalen Dienstweg bis spätestens 25. Mai 2019.