So sieht Predigtcoaching aus

Die Predigtcoachs begleiten Dekaninnen und Dekane, Pfarrerinnen und Pfarrer oder Prädikantinnen und Prädikanten, die das Recht zur freien Wortverkündigung haben, auf dem Weg zu ihrer eigenen, glaubwürdigen und wirksamen Predigtsprache und einem authentischen, überzeugenden Predigtauftritt.

Funktionen von Predigtcoachs

Predigtcoaches haben eine Wahrnehmungs- und Feedbackfunktion, die Predigerinnen und Prediger stärkt, ihre eigenen Stärken zu stärken.

Ablauf eines Predigtcoachings

Ein Predigtcoaching besteht in der Regel aus vier Teilen:

  • Erstgespräch: Interessen des Coachee klären
  • Textcoaching: ein Predigtmanuskript wird nach Aufbau und sprachlicher Gestalt analysiert
  • Auftritts- oder Performancecoaching: Feedback zum Predigtauftritt und Einüben von Varianten
  • Abschlussgespräch: Bündeln und Ausblicken